Tag Archives: Eishockey WM 2013

Bla

Das erfasst meine augenblickliche Laune irgendwie am Besten.

  • Mein Arm tut weh, weil ich heute morgen 45 Minuten lang am Eisentropf hing (call me Iron Girl). Bla.
  • Ich habe die letzten Tage mit Prokrastinieren vergeudet, statt mich um die wichtigen Dinge wie Studium oder wenigstens Schreiben zu kümmern. Bla.
  • Auf Arbeit ist irrsinnig wenig los, so dass ich vor Langeweile erschöpft bin. Bla.
  • Ich bin für diesen Monat schon ziemlich pleite. Bla.
  • Die Schweiz hat im Eishockey-Finale das einzige Mal in diesem Turnier verloren. Bla.
  • Und dann das Wetter. Bla.

Alles bla und was nun? (Bla)

Read More »

„Kink-ier than Fifty Shades of Grey“

Deutschland hat zwar leider gegen die USA verloren, aber dieses kleine Schmankerl auf der IIHF-Seite entschädigt doch wieder *kicher*

PowerRanking

Read More »

Eishockey, 42 und so

iihf2013smalliihf2013usa_deLustig, mir ist gerade erst aufgefallen, dass das letzte Zitat von Douglas Adams passenderweise die Nummer 42 ist. Und das war wirklich keine Absicht, ehrlich! 🙂
Wie auch immer. Gleich geht Eishockey wieder los (16:15 Uhr Ortszeit Helsinki, also 15:15 Uhr unserer Zeit), Deutschland spielt gegen die USA. Und man mag es kaum glauben, aber es besteht sogar noch eine gewisse Chance, dass die deutsche Nationalmannschaft es tatsächlich in die nächste Runde schafft, denn zur Zeit sind sie auf dem 4. Platz, mit dem sie es in Viertelfinale schaffen würden. So sah es vor einigen Tagen noch nicht aus, obwohl sie wirklich gut gespielt haben. Aber eben Pech hatten. Dann kam ein Spiel, bei dem sie zwar nicht überragend gut waren, aber trotzdem gewannen. Und seitdem geht es aufwärts, im wahrsten Sinne des Wortes. 

Read More »

Stell dir vor es ist WM und keinen interessierts?

So ist das leider wirklich, zumindest was das deutsche Interesse an der Eishockey WM betrifft, die zur Zeit in Stockholm (Schweden) und Helsinki (Finnland) stattfindet. Gut, man könnte argumentieren, dass die deutschen Eishockeyspieler auch nicht besonders gut sind, aber das stimmt sooo nun auch wieder nicht. Die aktuelle Nationalmannschaft (der Roster ändert sich ständig, u.A. weil es im Eishockey häufig Verletzungen gibt) ist gar nicht so schlecht und hatte nur ziemliches Pech im bisherigen Turnierverlauf. Angefangen hatte es ja schon alleine damit, dass sie in eine extrem schwere Gruppe gelost wurden. Bei der WM gibt es 2 Gruppen je 8 Mannschaften und bis auf (zu) wenige Ausnahmen sind in „unserer“ Gruppe die so ziemlich besten Mannschaften der Welt. Die andere Gruppe ist da schon leichter, auch wenn da gerade bei den „Underdogs“ echte Überraschungsmannschaften dabei sind. Wer hätte z.B. gedacht, dass die Schweiz sich an die Spitze setzt und sogar die große Eishockeynation Kanada vom Eis fegt?

Read More »