Ich mag Bäume.

Wenn sie nicht gerade blühen und Pollen produzieren, auf die ich allergisch reagiere. Und selbst dann mag ich sie ja eigentlich trotzdem, nur halt lieber aus der Ferne, oder durch einen Pollenfilter. Noch hält sich das Geschniefe in Grenzen, aber demnächst werden die Birken wieder anfangen zu blühen und dann werde ich mich in das ewige Niesen bei uns im Büro einreihen. Naja, fällt dann ja auch nicht auf. Und im Vergleich zu anderen Leuten ist die Allergie bei mir ja noch harmlos.


Prospekte Online
Aber um jetzt gerade noch so die Überleitung zu finden: ein Baum für einen Pin aufm Blog, das klingt doch eigentlich ganz gut, oder? Ich weiß nicht so 100%ig, was die damit beabsichtigen (vermutlich u.A. auch Werbung in eigener Sache), aber eigentlich ist das ja auch egal, solange sie wirklich einen Baum pflanzen für jeden Blog, der bei dieser Aktion mitmacht. Wenn es nur nach mir ginge, dann würde ich auch ein Klebchen an den Briefkasten pinnen, dass wir keine Papierwerbung haben wollen, aber mein Schatz liest sowas leider für ihr Leben gern und ich weiß noch nicht, ob sie da mitspielt. Mich nervt dieser Müll einfach und wenn ich sehe, wie schon nach kurzer Zeit der Karton unter den Briefkästen voller Papier ist, dann finde ich das schon ziemlich ärgerlich. Das haben die armen Bäume nicht verdient, trotz der doofen Pollen.

Mein erster Schritt ist also erstmal nur dieser Pin auf meiner Webseite. Vorerst auch nur in diesem Post, bis ich mich entschieden habe, wohin er genau soll. Ich habe das Design ja mal wieder umgeworfen und einiges hat noch nicht seinen festen Platz. Also mal gucken. Hübsch ist er aber, oder? Passt farblich so schön ins Gesamtbild.

Übrigens wird mein Blog auch auf Servern gehostet, die zu 100% mit erneuerbaren Energien gespeist werden. So richtig mit Zertifikat und so. Aber das nur nebenbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.