Category Archives: Schreiben

Auch wenn ich mich wiederhole…

… Verdammt, hätte ich das mal eher gewusst!

Wie ich grade erst geschrieben habe, findet seit dem 1. November der NaNoWriMo statt und ich habe mich geärgert, dass ich nicht schon viel früher davon wusste. Aber ich hatte ja eh noch keine Idee. Dachte ich. Aber Pustekuchen!

Da ich schon bald zwei Wochen nichts Vernünftiges mehr geschrieben habe, dachte ich mir, dass ich doch mal meine Ideen-Dokumente durchsehen könnte, in der Hoffnung, dass mich etwas inspiriert. Außerdem fiel mir plötzlich noch eine gute Idee für eine Geschichte ein, die unter Umständen für ein Buch taugen würde. Aber wie sich herausstellte, hatte ich schon längst ein paar Ideen, die ich hätte umsetzen können, wenn ich auch nur ein paar wenige Wochen vorher auf den NaNoWriMo-Trichter gekommen wäre! Ich hätte nur „ein wenig“ plotten müssen und dann am 1. starten können.

Jetzt ist es natürlich zu spät und ob ich wirklich genug Zeit gehabt hätte ist fraglich, aber hey, es wäre ein Versuch wert gewesen. Das ärgert mich. Und nun habe ich das Problem, dass ich meine Ideen toll finde und nicht bis zum nächsten Jahr warten möchte um anzufangen. Also muss ich mir dafür dann doch wieder neue Sachen ausdenken. So ein Mist.

Read More »

NaNoWriMo

NaNoWriMoVerdammt, hätte ich das mal eher gewusst!

Mir ist der Begriff „NaNoWriMo“ schon des Öfteren über den Weg gelaufen, aber irgendwie hatte ich nie den Drang danach verspürt, die Bedeutung herauszufinden. Jetzt bin ich schlauer. NaNoWriMo ist der „National Novel Writing Month“, ein kreatives Schreibprojekt, welches seit 1999 existiert und bei dem man den ganzen November über ein Buch mit mindestens 50.000 Wörtern schreiben soll. Beziehungsweise es versuchen soll, denn das ist schon eine größere Hausnummer, als eine kleine Kurzgeschichte.

Read More »