Category Archives: Lesen

Gelesen im: Februar 2014

Alle Jahre wieder… oder in diesem Fall wohl eher „alle Monate wieder“. Gemeint ist Harry Potter, weil mir mal wieder nach was leichtem zu lesen war und ich dann gerne Bücher lese, die ich schon mal gelesen habe. Auch wenn es manchmal noch gar nicht so lange her ist. Aber genauso, wie man Serien oder Filme über die Zeit häufig mehr als nur ein mal schaut (zumindest wenn sie gut sind und/oder ihren Zweck erfüllen), so lese ich Bücher teilweise so häufig, dass ich Teile davon frei vortragen könnte, wenn ich wollte. Was ich nicht will, weil frei vortragen mir Magenschmerzen bereitet, aber you get my drift, eh?^^

Fertig:

J. K. Rowling – Harry Potter

J. K. Rowling - Harry Potter and the Sorcerer's StoneJ. K. Rowling - Harry Potter and the Chamber of SecretsJ. K. Rowling - Harry Potter and the Prisoner of AzkabanJ. K. Rowling - Harry Potter and the Goblet of Fire

Doctor Who

Justin Richards - Doctor Who: The Clockwise Man

Angefangen:

J. K. Rowling - Harry Potter and the Order of Phoenix

Zusätzlich zu Harry Potter versuche ich mich auch mal wieder an den drölfhundert Doctor Who-Büchern, damit mir die Zeit bis zur nächsten Staffel nicht so lang wird. Außerdem habe ich mir das Ziel gesetzt, die Bücher alle irgendwann mal wenigstens ein Mal gelesen zu haben. Und es sind viele Bücher. Der Vorteil hier ist allerdings, dass sie nicht zwangsläufig aufeinander aufbauen, sondern einzeln stehen. Und man auch nicht das Gefühl hat, dass man jetzt unbedingt weiter lesen muss, weil man sonst etwas verpasst, wie es bei anderen Reihen häufig der Fall ist. Wann ist nochmal Oktober? Ich will Heroes of Olympus endlich weiter lesen! *grummel*

Read More »

Gelesen im: Januar 2014

Viel ist es in diesem Monat nicht geworden, mir war nicht sooo dolle nach Lesen und ich habe außerdem einen neuen Arbeitsplatz, der etwas näher ist als der alte und ich komme unterwegs nicht wirklich dazu zu lesen. Und zu Hause… nun ja. Ist zur Zeit schwer mich dort aufs Lesen zu konzentrieren, also fiel das größtenteils flach. Vielleicht ändert sich das ja irgendwann wieder, aber zur Zeit ist es so wie es ist. Trotzdem habe ich es zumindest geschafft die Kurzgeschichtenreihe zum 50. Jubiläum von Doctor Who fertig zu lesen. Ist allerdings auch kein Kunststück, sie waren ja auch alle kürzer als normale Bücher 😉

Fertig:

Doctor Who: 50th Anniversary

Michael Scott - Doctor Who: The Nameless City: Second Doctor - 50th AnniversaryMalorie Blackman - Doctor Who: The Ripple Effect: Seventh Doctor - 50th AnniversaryCharlie Higson - Doctor Who: The Beast of Babylon: Ninth Doctor - 50th AnniversaryDerek Landy - Doctor Who: The Mystery of the Haunted Cottage: Tenth Doctor - 50th AnniversaryNeil Gaiman - Doctor Who: Nothing O'Clock: Eleventh Doctor - 50th Anniversary

Angefangen:

Anne Rice - Vampire Chronicles 01 - Interview with the Vampire

Read More »

Gelesen im: Dezember

Meine Liste ist dieses Mal ein bisschen einseitig, aber wenn ich mit Serien anfange, dann kann ich meistens nicht so einfach aufhören. Es sieht auch nach mehr aus, als es eigentlich ist, denn die Doctor Who-Geschichten sind relativ kurz (Shortstories halt^^) und sind insgesamt eher so wie etwa 1-2 Bücher… dafür sind die Bücher der anderen Reihe eher lang, was sich so ganz gut ausgleicht. Pi mal Daumen habe ich trotz Weihnachtsstress und vielen Terminen immerhin durchschnittlich knapp ein Buch pro Woche geschafft. Eigentlich sogar mehr, weil ich auch mal ne Woche komplett ausgesetzt habe, aber das sind ja unwichtige Details..

Fertig:

Doctor Who: 50th Anniversary

Eoin Colfer - Doctor Who: A Big Hand For The Doctor: First Doctor - 50th AnniversaryMarcus Sedgwick - Doctor Who: The Spear of Destiny: Third Doctor - 50th AnniversaryPhilip Reeve - Doctor Who: The Roots of Evil: Fourth Doctor - 50th AnniversaryPatrick Ness - Doctor Who: Tip Of The Tongue: Fifth Doctor - 50th AnniversaryRichelle Mead - Doctor Who: Something Borrowed: Sixth Doctor: 50th AnniversaryAlex Scarrow - Doctor Who: Spore: Eighth Doctor: 50th Anniversary

Women’s Murder Club

James Patterson - Women's Murder Club - 1st To DieJames Patterson - Women's Murder Club - 2nd ChanceJames Patterson - Women's Murder Club - 3rd Degree

Angefangen:

James Patterson - Women's Murder Club - 4th of JulyMichael Scott - Doctor Who: The Nameless City: Second Doctor - 50th Anniversary

Read More »

Gelesen im: November

Hm. Das war doch November, oder? Irgendwie doch ein bisschen mehr geworden, als geplant. bzw. weniger, aber nur in Sachen „Geschriebenes“. Eigentlich wollte ich den November über schreiben und zwar nur schreiben, aber natürlich lief es nicht so, wie ich es so schön geplant hatte. Meine Idee war super, ich habe mich aufs Schreiben gefreut und dann… Schreibblockade. Ich habe gerade mal ein 4000 Zeichen Kapitel geschafft und danach war Sense. Und was macht Frau, wenn irgendwas schief geht? Genau, sie geht shoppen. In meinem Fall wurde es ein eBook-Reader und damit erklärt sich auch die Liste hier.  Es sind ziemlich viele, die ich angefangen und noch nicht beendet habe, aber das bekomme ich ganz gut hin. Immer, wenn irgendwas langweilig wurde, oder ich einfach keine Lust mehr hatte, wechselte ich auf ein anderes Buch und nach ein paar Tagen wieder zurück. Nächsten Monat werde  ich davon sicher ein paar auch fertig gelesen haben 🙂

Fertig:

Rick Riordan - The Heroes of Olympus: The House Of HadesPatricia Briggs - Mercy Thompson: Moon Called

Angefangen:

George R.R. Martin - A Game of Thrones: A Song of Ice and Fire: Book OnePatricia Briggs - Mercy Thompson: Blood BoundLemony Snicket - The Bad BeginningOliver Bowden - Assassin's Creed 01: RenaissanceEoin Colfer - Doctor Who: A Big Hand For The Doctor: First Doctor - 50th AnniversaryOliver Bowden - Assassin's Creed 01: RenaissancePeter Anghelides - Torchwood: Another LifeFrank W. Abagnale - Catch Me If You CanFrances Hodgson Burnett - A Little PrincessWashington Irving - The Legend of Sleepy Hollow

Weitergelesen:

Neil Gaiman - The Ocean At The End Of The Lane

Read More »

Gelesen im: Oktober

Der Oktober war dann doch eher… leer. Erst war ich krank und hatte keine Lust zu lesen, dann war ich plötzlich arbeitslos und konnte mich nicht auf schöne Dinge wie lesen oder schreiben konzentrieren und dann… ja dann. Unsere Mitbewohnerin hat sich eine Playstation zugelegt und irgendwie war dann nur noch am Zocken *hust* Böse böse, aber es fühlte sich gut und richtig an, also was solls… es wird auch wieder andere Monate geben, in denen ich ein Buch nach dem nächsten verschlingen werde. Allerdings dürfte es jetzt im November nicht der Fall sein, da der NaNoWriMo ansteht und ich versuchen will, jede freie Minute mit schreiben zu verbringen. Da müssen Bücher eben mal warten…

Angefangen:

Neil Gaiman - The Ocean At The End Of The Lane

Weitergelesen:

Charlotte Brontë - Jane EyreNeilJ. K. Rowling - Harry Potter and the Sorcerer's Stone

Read More »

Gelesen im: September

Damit es nicht wieder so eine Mammut-Liste wird, versuche ich es jetzt mal meinen Lesestoff monatlich auseinander zu dröseln.

Dies sind die Bücher, die ich im September gelesen habe. Leider hatte ich etwas viel um die Ohren und zwischendurch auch lange einfach keine Lust zu lesen, aber ein paar sind es trotzdem geworden. Irgendwie war mir sogar mal wieder nach Harry Potter, obwohl das letzte Mal noch gar nicht so lange her ist. Jetzt warte ich aber erstmal sehnsüchtig auf das neue Buch von Rick Riordan, The House of Hades (4. Band der Heroes of Olympus-Serie)…in der Zwischenzeit habe ich die andere Reihe von ihm „mal eben“ durchgezogen – The Kane Chronicles, was im gleichen „Universum“ wie die Camp Half-Blood-Serien liegt, aber mit ägyptischen Göttern statt griechischen bzw. römischen und Magie. Auch nett, obwohl ich die anderen Bücher einen Tick lieber mag 🙂

Fertig:

Rick Riordan – The Kane Chronicles

Rick Riordan - The Kane Chronicles: The Red PyramidRick Riordan - The Kane Chronicles: The Throne of FireRick Riordan - The Kane Chronicles: The Serpent's Shadow

Diverse

Roald Dahl - Matilda

Angefangen:

NeilJ. K. Rowling - Harry Potter and the Sorcerer's Stone

Weitergelesen:

Charlotte Brontë - Jane EyreStephen King - Rose Madder

Read More »

Gelesen im Zeitraum Januar bis August

Seit einiger Zeit dokumentiere ich in der Sidebar, welche Bücher ich aktuell lese, was selten weniger als 3 sind. Mir ist einfach jeden Tag nach etwas anderem und auch wenn ich häufig Bücher in einem Rutsch durchlese, so kann es eben doch sein, dass ich mehrere gleichzeitig offen habe. Und es ist auch nicht ungewöhnlich, dass ich manche Bücher durchaus mehr als ein Mal lese. Zum einen, weil ich sie eben sehr mag, es teilweise sehr lange her ist und ich vieles wieder vergessen habe, oder weil ich es auch mal auf Englisch lesen will. Oder umgekehrt, denn in den letzten Monaten bin ich dazu übergegangen viele Bücher nur noch im Original lesen, wenn das Original Englisch ist.

Über die Zeit sind da natürlich etliche Bücher durch die Sidebar gelaufen und irgendwie finde ich es zu schade, dass sie gleich wieder von hier verschwinden ohne Spuren zu hinterlassen. Leider habe ich nur äußerst selten Lust und/oder Zeit eine Rezension zu schreiben, sodass ich es lieber in Listenform – so quasi – belasse.

Dies sind die Bücher, die ich im Zeitraum zwischen Anfang des Jahres und August gelesen habe. Ein Teil davon, ich kann mich nicht mehr an alle erinnern.

Fertig:

Suzanne Collins – The Hunger Games

Suzanne Collins - The Hunger GamesSuzanne Collins - Catching FireSuzanne Collins - Mockingjay

Eion Colfer – Artemis Fowl

Eoin Colfer - Artemis FowlEoin Colfer - Artemis Fowl: The Arctic IncidentEoin Colfer - Artemis Fowl: The Eternity Code

Rick Riordan – Camp Half-Blood 1 – Percy Jackson & The Olympians

Rick Riordan - Percy Jackson & The Olympians: The Lightning ThiefRick Riordan - Percy Jackson & The Olympians: Sea of MonstersRick Riordan - Percy Jackson & The Olympians: The Titans CurseRick Riordan - Percy Jackson & The Olympians: The Battle of the LabyrinthRick Riordan - Percy Jackson & The Olympians: The Last Olympian

Rick Riordan – Camp Half-Blood 2 – The Heroes of Olympus

Rick Riordan - The Heroes of Olympus: The Lost HeroRick Riordan - The Heroes of Olympus: The Son of NeptuneRick Riordan - The Heroes of Olympus: The Mark of Athena

J. K. Rowling – Harry Potter

J. K. Rowling - Harry Potter and the Sorcerer's StoneJ. K. Rowling - Harry Potter and the Chamber of SecretsJ. K. Rowling - Harry Potter and the Prisoner of AzkabanJ. K. Rowling - Harry Potter and the Goblet of FireJ. K. Rowling - Harry Potter and the Order of PhoenixJ. K. Rowling - Harry Potter and the Half-Blood PrinceJ. K. Rowling - Harry Potter and the Deathly Hallows

Diverse

Cassandra Clare - The Mortal Instruments: City of BonesDoctor Who - An Unearthly ChildDoctor Who - The Stone RoseKami Garcia - Beautiful CreaturesSteven Gould - JumperNeil Gaiman - NeverwhereNeil Gaiman - CoralineStephen Chbosky - The Perks of Being a WallflowerJane Austen - Pride and Prejudice

Angefangen:

Stephen King - Rose MadderDouglas Adams - The Hitchhiker's Guide to the GalaxySteven Gould - ReflexJ.D. Salinger - The Catcher in the RyeTerry Pratchett - The Colour of MagicNeil Gaiman - StardustEoin Colfer - Artemis Fowl and the Opal DeceptionRick Riordan - The Kane Chronicles: The Red Pyramid

Es ist allerdings nicht so, als wäre das alles, was ich lese…

Read More »

Leseprojekt: Doctor Who Bücher? Ich muss verrückt sein…

Doctor Who - An Unearthly ChildDoctor Who - The Stone RoseVor wenigen Tagen hat Matt Smith, seines Zeichens der derzeite und 11. Doctor, seinen Ausstieg aus der Serie verkündet. Wer die Serie „Doctor Who“ kennt, der weiß, dass das jetzt an sich kein Beinbruch ist, denn der Doctor stirbt nicht, sondern „regeneriert“ sich indem er einen neuen Körper (inkl. neuen Charakterzügen) formt. Eine super Idee der Macher (damals vor 50 Jahren) um einen einfachen Ausstausch des Hauptdarstellers zu ermöglichen.  Die vorletzte Folge mit Matt wird die Jubiläumsfolge am 23. November sein, weil am selben Tag vor 50 Jahren die erste Folge gesendet wurde. Und danach gibt es nur noch die Weihnachtsfolge einen Monat später und dann… mal schaun, wer der nächste Doctor wird.

Worauf ich aber eigentlich hinaus will: die Wartezeit ist verdammt lang und das gefällt mir gar nicht. Da dachte ich mir, ich könnte als Leseprojekt ja mal die Doctor Who-Bücher unter die Lupe nehmen, von denen ich bisher nur gehört hatte. Doofe Idee. Ganz ganz doofe Idee.

Read More »

Leseprojekt: Dexter-Reihe

Dass ich seit einiger Zeit ein gewisses Faible für Serienkiller habe, das dürfte schon aufgefallen sein. Nicht nur, dass ich davon träume und seitdem selber eine solche Geschichte schreibe, ich liebe die Serie Dexter und habe nun auch in der gedruckten Welt Serienkiller für mich entdeckt. Da wäre zum einen die Serienkiller-Trilogie von Dan Wells, über die ich eventuell auch noch einmal etwas schreiben werde, aber jetzt ganz neu (für mich): die Dexter-Bücher!

Viel kann ich zwar noch nicht dazu sagen, weil ich erst die Hälfte vom ersten von 6 Bänden gelesen habe, aber bis jetzt bin ich noch begeistert! Auch von dem Umstand, dass ich es im Original lese und trotzdem alles verstehe.

Read More »

Leseprojekt: Die „Der Dunkle Turm“-Reihe von Stephen King

Für Fans, die sich eine Verfilmung von Kings Epos „Der Dunkle Turm“ wünschen, zeigt die Hoffnungskurve wieder… http://fb.me/18N02yDiP (via Facebook)

 

Dank dieses Posts von Serienjunkies.de habe ich mich gerade daran erinnert, dass ich früher einmal diese Buchreihe von Stephen King nahezu verschlungen habe und auch die Referenzen in anderen Büchern erkannte und mich daran erfreute. Doch irgendwann habe ich das Interesse verloren, bzw. das letzte Buch („Wolfsmond“) war zwischendurch so langatmig, dass ich genervt abbrach und die Reihe letztlich nie beendete.

Read More »